Highlights

  • Top-Sanierungsobjekt in toller Lage
  • höchster Grundstückswert in Schongau
  • Denkmal mit moderner Haustechnik
  • Erneuerung der gesamten Haustechnik
  • Personenaufzug
  • alles fußläufig gut erreichbar
  • hochwertige Ausstattung
  • weitgehend barrierefrei
  • KfW-Förderung
  • bis zu 25.000 € Tilgungszuschuss pro Wohnung

Beschreibung

Das denkmalgeschützte Wohn- und Geschäftshaus Marienplatz 10 + 12 liegt mitten im Zentrum der Altstadt von Schongau. 

Die beiden Denkmalobjekte im Herzen von Schongau, des ehemalige Gasthaus „Zum Grünen Baum“ und das ehemalige Bürgerhaus „Gasthaus beim Schrimpf“, werden umfassend saniert. Nach dem Gebäudesteckbrief wurde der Grüne Baum 1799 und das ehemalige Bürgerhaus 1805 über ihrem mittelalterlichen Kern neu errichtet.

Beide Häuser sind teilunterkellert und die Keller stammen vermutlich schon aus dem Mittelalter. Sie bleiben im derzeitigen Zustand erhalten und werden als Versorgungsräume genutzt. Nun werden beide Gebäude in Abstimmung mit dem Denkmalamt saniert und es entstehen in den Häusern 3 Gewerbeeinheiten und 15 modern ausgestattete Wohnungen.

Vom Erdgeschoss bis zum zweiten Obergeschoss bleibt das Mauerwerkt, soweit möglich, bestehen und es wird ein Personenaufzug eingebaut (Erdgeschoss bis 1. Dachgeschoss). Der Statik wird Genüge geleistet und die Anforderungen des Schall- und Brandschutzes erfüllt.

Der Dachstuhl bleibt soweit als möglich erhalten. Die ursprünglich verwendeten Balken stammen von Fichten, die 1797 bis 1805 geschlagen wurden. Die Dämmung am Dachstuhl ist eine Sparrendämmung und die sichtbaren Andreaskreuze bleiben möglichst erhalten. Diese werden gereinigt und naturbelassen.

Da für das Projekt nicht die komplette Anzahl der erforderlichen Parkflächen geschaffen werden kann, sind vom Bauträger bei der Stadt sechs Stellplätze abgelöst worden. Parken ist so auch mit Anwohnerparkausweis oder in einer nahgelegenen Tiefgarage möglich, zu niedrigen Kosten von 30,- bzw. 60,- EUR pro Jahr.

Energieausweis

Denkmalimmobilien sind von der Energieausweispflicht ausgenommen.

Standort

Schongau – Der Rohdiamant der Region

Schongau – das „Tor zum Pfaffenwinkel“ wie es sich selbst gerne nennt, ist eine lebenswerte Stadt mit mit rund 13.000 Einwohnern und schönem Stadtkern, in der es noch bezahlbaren Wohnraum gibt.

Im nahen Umkreis wie Weilheim und Landsberg werden bereits Kaufpreise im Bereich von 5.000 €/m² erzielt, in Murnau Spitzenpreise von 6.500 €/m² und im Nachbarkreis Starnberg im Bereich von 7.000 - 8.000 €/m². Auch Käufer aus dem Raum München werden schon gesichtet.

Durch die Lage der Stadt am Kreuzungspunkt zweier überregional bedeutender Verbindungsachsen wie der B472 in West-Ost Richtung (Kempten-Bad Tölz) sowie der autobahnähnlich ausgebauten B17 in Nord- Süd Richtung (Augsburg-Füssen) ist Schongau auch an den hochverdichteten Siedlungsraum der europäischen Metropolregion München adäquat angebunden. Daneben sind die Oberzentren München und Augsburg mit der Bahn im Stundentakt zu erreichen. Von der bayrischen Hauptstadt München erreichen Sie Schongau in etwas mehr als einer Stunde mit dem Auto. Gute Anbindungen durch die Bahn lassen die Großstädter von München nach Schongau stündlich in etwas mehr als 1 1/4 Stunden kommen.

Dre Kreis Schongau ist ein tolles Rückzugsgebiet um sich von der Großstadthektik im Pfaffenwinkel zu erholen. Der Pfaffenwinkel gehört zu den beliebtesten oberbayerischen Urlaubsgebieten und verspricht Naherholung pur. Eingebettet zwischen Bergen, Tälern, Burgen und Schlössern kommen hier alle auf Ihre Kosten. Die Stadt Schongau liegt mittendrin und ist dank der guten Verkehrsanbindung ein hervorragender Ausgangspunkt für lohnenswerte Tagestouren.

Schongau besitzt eine gute und ausgewogene Infrastruktur. Dies zeichnet sich auch durch die geringe Arbeitslosigkeit aus, welche den Landkreis zu einem der Top 10 Landkreise mit der geringsten Arbeitslosigkeit macht. Auch werden die Bewohner der Stadt in allen Belangen des täglichen Bedarfs unterstützt. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schulen und Kindergärten sind bequem erreichbar. Eine Grund-, Hauptund Realschule sowie ein Gymnasium sind am Ort, ebenfalls ein Berufsbildungszentrum, Krankenpflegeschule, Altenpflegeschule und eine Musikschule. Auch die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist sehr gut. Fokus Money untersucht regelmäßig, wie gut Deutschlands einzelne Regionen für die Zukunft aufgestellt sind. Von 381 bewerteten Regionen liegt der Landkreis Weilheim-Schongau auf Platz 19.

Kartenansicht

Bilder

Wohnungen

Den vollständigen aktuellen Verkaufsstand für dieses Objekt erhalten Sie auf Anfrage.

Nr. Lage Zimmer Fläche Grundriss Kaufpreis Status
4 1.OG 3 111,09 m² Altstadtwohnungen am Marienplatz, Schongau - 4 461.500,00 € auf Anfrage

Laden:

Nr. Lage Zimmer Fläche Grundriss Kaufpreis Status
EG EG 61,97 m² - 185.910,00 € auf Anfrage
EG EG 108,60 m² - 325.800,00 € auf Anfrage

Alle Angaben zum aktuellen Verkaufsstand ohne Gewähr. Irrtümer, Abweichungen und Zwischenverkauf vorbehalten. Stand: 14.09.19

  • Es gibt 7 Stellplätze á 10.000 €, 3 Carports á 15.000 € und 2 Garagen á 30.000 € für den Bereich Marienplatz 10 + 12.