Highlights

  • acht moderne Wohnungen
  • zentral gelegen
  • zwei exklusive Garagen
  • hochwertige Ausstattung
  • alles erreichbar
  • Echtholzböden
  • Pelletheizung
  • hochwertige Badausstattung
  • Fußbodenheizung
  • Echtholzfenster

Beschreibung

Das ehemalige Ausgeherinnenhaus des Franziskanerklosters aus dem Jahre 1731 liegt inmitten der historisch bedeutenden Amberger Altstadt und erlebte dadurch viele Fassetten der kreisfreien Stadt mit.

Nach der Zeit als prägendes Bauwerk des Amberger Klosterviertels war es im 20. Jahrhundert die Wohn- und Arbeitsstätte der örtlichen Schreinerei Haimerl, in deren Familienbesitz das Objekt bis zum letzten Sommer war.

Aus dem zum Teil unter Denkmalschutz stehenden Gebäudekomplex entwickelt sich nun ein Mehrparteienhaus mit fünf Einzimmer-Apartments im Erdgeschoss und je einer Wohneinheit in den drei darüberliegenden Stockwerken.

Die Einzimmer-Apartments im Erdgeschoss mit Größen zwischen 25 und 35 m² eignen sich durch ihre großartige Lage ideal für Studenten oder Wochenendpendler und versprühen dabei noch einen eigenen historischen Charme.

Im 1.Obergeschoss wartet eine 100 m² große Dreizimmer-Wohnung mit einmaliger Dachterrasse mitten in der Innenstadt. Dort gibt es die Möglichkeit der Installation einer PV-Anlage.

Die Wohnung im 2.Obergeschoss (ca. 82 m²) besticht vor allem durch ihre weitläufi gen, hellen Räume. Neben einem großen Wohn-/ Essbereich mit angrenzenden Gäste-WC und Speisekammer liegt auf der anderen Seite ein geräumiger Schlaf-/Arbeitsraum mit begehbarem Kleiderschrank und großem Badezimmer.

In der Dachgeschosswohnung geben die sichtbare Balkenlage und die damit verbundene off ene Bauweise im Wohn-/Essbereich eine ganz spezielle Atmosphäre. Der große Schlafraum und das durchdachte Badezimmer komplettieren die knapp 68 m².

Eine Rarität in der Innenstadt sind die zwei dazugehörigen Garagen, welche Platz für PKW und Fahrräder bieten. Die restlichen Fahrräder kommen im begrünten Innenhof unter. Durch eine direkt angrenzende Tiefgarage existiert außerdem kein Parkplatzdruck für Bewohner oder Besucher des Hauses.

Energieausweis

Denkmalimmobilien sind von der Energieausweispflicht ausgenommen.

Standort

Die Lage: Mitten in der Amberger Altstadt

Die neuen Bewohner der Franziskanergasse 3 profitieren hier vor allem von der idealen Mikrolage des Anwesens.

Die Hauptfußgängerzone mit ihren Geschäften sowie Restaurants, Ärzten und anderen Dienstleistern befindet sich wenige Meter entfernt.

Ebenso sind Bildungs-/Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie die Hochschule, Gymnasien, das Stadttheater oder das Kurfürstenbad in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Als wichtiger Industrie-Standort verfügt Amberg über zahlreiche innovative Arbeitgeber, welche in den umliegenden Gewerbegebieten angesiedelt sind, ebenso gelangt man durch eine siebenminütige Radfahrt zur Siemens AG.

Kartenansicht

Bilder

Wohnungen

Den vollständigen aktuellen Verkaufsstand für dieses Objekt erhalten Sie auf Anfrage.

Nr. Lage Zimmer Fläche Grundriss Kaufpreis Status
1 EG 1 31,02 m² Franziskanergasse, Amberg - 1 219.000,00 € auf Anfrage
2 EG 1 25,58 m² Franziskanergasse, Amberg - 2 180.500,00 € auf Anfrage
3 EG 1 27,95 m² Franziskanergasse, Amberg - 3 195.000,00 € auf Anfrage
4 EG 1 34,55 m² Franziskanergasse, Amberg - 4 243.500,00 € auf Anfrage
5 EG 1 32,16 m² Franziskanergasse, Amberg - 5 227.000,00 € auf Anfrage
6 1. OG 4 103,80 m² Franziskanergasse, Amberg - 6 695.500,00 € auf Anfrage
7 2.OG 3 82,26 m² Franziskanergasse, Amberg - 7 551.000,00 € auf Anfrage
8 DG 2 67,92 m² Franziskanergasse, Amberg - 8 455.500,00 € auf Anfrage

Alle Angaben zum aktuellen Verkaufsstand ohne Gewähr. Irrtümer, Abweichungen und Zwischenverkauf vorbehalten. Stand: 18.02.24