Highlights

  • zentrale Lage
  • Echtholzfußboden
  • KfW-Förderung
  • moderne großformatige Fliesen
  • Multimediadosen in allen Wohnräumen
  • moderne Elektrotechnik
  • Fußbodenheizung
  • Schall- und Wärmeschutz
  • Gas-Brennwert-Therme
  • Klimaanlage im Dachgeschoss

Beschreibung

Das denkmalgeschützte Gebäude befindet sich links der Elbe in Sichtweite des Meißner Doms und fußläufig ca. 5 min. von der Altstadt entfernt. Das Gebäude wurde aufgrund seiner städtebaulichen Bedeutung vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen unter Denkmalschutz gestellt. Das Objekt ist unsaniert und wird im Jahr 2018/19 auf hohem Niveau saniert und modernisiert.

Im Zuge dessen wird es einer eingehenden Substanzuntersuchung unterzogen und die aufgedeckten Schadstellen, werden unter Berücksichtigung der Auflagen der unteren Denkmalschutzbehörde des Landratsamtes Meißen beseitigt und in ordnungsgemäßen Zustand versetzt.

 

Im Rahmen dieser Sanierungsmaßnahmen werden die Grundrisse der Wohnung verändert und den heutigen Wohnbedürfnissen entsprechend neu gestaltet. Die vorhandenen Ver- und Entsorgungsleitungen wie Elektro, Gas, Wasser und Abwasser werden genauestens geprüft und bei Bedarf erneuert bzw. ergänzt. Dies umfasst auch die Anschlüsse für Telefon und TV. Nach der Sanierung werden insgesamt 9 Wohneinheiten entstehen.

Energieausweis

Denkmalimmobilien sind von der Energieausweispflicht ausgenommen.

Standort

Meissen – die Wiege Sachsens

Die malerische Stadt an der Elbe ist von historischem Stadtbild, edelsten Porzellankreationen und der Weinlandschaft des Elbtals geprägt.

Hier wurden die Wettiner Fürsten einst mit der Mark Meißen belehnt - damit begann Sachsens Geschichte. Zurecht wird Meißen deshalb auch die "Wiege Sachsens" genannt. Die Albrechtsburg ist der erste Schlossbau im deutschsprachigen Raum und wurde 1471 bis 1524 im spätgotischen Stil erbaut. Das ehemalige Residenzschloss ist heute Museum und wird ebenso gern besucht wie der daneben liegende Dom.

Meißen ist inzwischen auch für seine zahlreichen Feste bekannt. Im Sommerhalbjahr prägen die Lange Nacht der Kunst und Kultur, das Literaturfest, der Töpfermarkt und natürlich das Weinfest das Bild der Stadt. Künstlerisches Handwerk, wie das Schleifen von Bleikristall oder die Herstellung von Zinnartikeln hat sich nach alter Tradition bis heute erhalten.

Naturfreunde sind angetan von der landschaftlichen Schönheit um Meißen. Der Elberadweg ist als Ausflugsziel ebenso beliebt, wie die Fahrten mit der "Sächsischen Dampfschifffahrt", der größten Raddampferflotte Europas. Das Freizeitangebot wird durch das Freizeitbad "Wellenspiel", das Theater Meißen und den Filmpalast komplettiert.

Hunderttausende Besucher zählt jährlich die erste Porzellan-Manufaktur Europas, die hier 1710 von August dem Starken gegründet wurde. Neben der Pflege alter Traditionen in Form, Farbe und Dekor werden auch neue Wege der Porzellangestaltung erfolgreich beschritten. Die nahe Lage zu Dresden (S-Bahn-Verbindung Meißen-Dresden) und die verkehrsgünstige Anbindung an die Autobahnen A 4, A 14 und A 13 sowie zum Flughafen Dresden (22 km) bieten günstige Voraussetzungen zu Ausflügen in ganz Sachsen und darüber hinaus.

Kartenansicht

Bilder

Wohnungen

Den vollständigen aktuellen Verkaufsstand für dieses Objekt erhalten Sie auf Anfrage.

Nr. Lage Zimmer Fläche Grundriss Kaufpreis Status
1 STR 31,17 m² Meisastraße, Meißen - 1 87.500,00 € auf Anfrage
2 STR 31,77 m² Meisastraße, Meißen - 2 89.000,00 € auf Anfrage
3 EG 57,69 m² Meisastraße, Meißen - 3 164.500,00 € auf Anfrage
4 EG 56,46 m² Meisastraße, Meißen - 4 161.000,00 € auf Anfrage
5 1. OG 58,84 m² Meisastraße, Meißen - 5 170.500,00 € auf Anfrage
6 1.OG 59,25 m² Meisastraße, Meißen - 6 172.000,00 € auf Anfrage
7 2.OG 58,84 m² Meisastraße, Meißen - 7 173.500,00 € auf Anfrage
8 2.OG 59,25 m² Meisastraße, Meißen - 8 175.000,00 € auf Anfrage
9 DG 81,98 m² Meisastraße, Meißen - 9 248.500,00 € auf Anfrage

Alle Angaben zum aktuellen Verkaufsstand ohne Gewähr. Irrtümer, Abweichungen und Zwischenverkauf vorbehalten. Stand: 17.05.19